GODDESS ENERGY
GODDESS ENERGY
GODDESS ENERGY
GODDESS ENERGY

INTEGRIERE & LEBE DEINE
WEIBLICHEN ENERGIEQUALITÄTEN
IN DIR

Die Energie der Göttin basiert auf dem Göttlich Weiblichen Prinzip und hat viele Facetten und Gesichter. Sie spiegelt sich in der Natur wieder und somit auch IN UNS.

Das Verborgene, nach innen gehen, fühlen, empfangen, das Unbewusste und Feine sind einige Attribute der Göttin.

Unser Planet Gaia ist weiblich. Die Schöpfung generell basiert auf einem Göttlich männlichen Gedanken, welcher durch das Göttlich Weibliche Prinzip (der Göttin) erschaffen/geboren wurde.

Jeder Mann und jede Frau hat beide Aspekte des Göttlichen (also die männlichen und weiblichen) in sich. Die Kundalini besteht aus Ida und Pingala. Jeder hat eine linke Gehirnhälfte (männliche Attribute) und eine rechte Gehirnhälfte (weibliche Attribute). Der rationale Verstand wird dem männlichen zugeordnet – der Emotionalkörper und das Fühlen dem weiblichen.

Die Energie der Göttin wurde durch die vergangenen 13.000 Jahre auf diesem Planeten der Dunkelheit immer weiter verdrängt, was zur Folge hatte, das es auf dem Planeten und in den Menschen zu einer energetischen Disbalance kam. Um ein lichtvoller Teil der Schöpfung auf diesem Planeten zu sein, müssen wir wieder lernen, diese Balance in uns herzustellen.

GODDESS ENERGY

GODDESS ENERGY UND DER SPIRITUELLE WEG

Die erneute Integration der Energie der Göttin und das Göttlich Weibliche Prinzip sind für Mann und Frau essentiell, wenn wir den spirituellen Weg gehen möchten. Um den Zustand der Erleuchtung zu erreichen, müssen wir unsere weiblichen und männlichen Energien in uns in BALANCE und Harmonie bringen – in allen Chakren. Die eher sensitiven Qualitäten unserer weiblichen Seite in uns wurden sehr oft vernachlässigt in unserer eher auf Technik basierten Welt. Aus diesem Grund ist es umso wichtiger für jeden von uns, diese in jedem Menschen innewohnenden Fähigkeiten wieder ins Bewusstsein zu rufen, zu trainieren und in unser individuelles Leben zu integrieren.
Jeder geht diesen Weg individuell! Jeder braucht eine andere „Medizin“ und andere Schwerpunkte um sein Ziel zu erreichen.

Die Frauen gehen den spirituellen Weg auch häufig anders, als die Männer. Und das ist absolut ok und auch verständlich. Das wichtigste ist nicht der Weg, sondern das erreichen des Zieles, welches die Wiedervereinigung mit der eigenen Seele und die direkte Göttliche Führung ist.

GODDESS ENERGY

GÖTTIN ISIS
DAS GÖTTLICH WEIBLICHE PRINZIP
UND DIE ENERGIE DER GÖTTIN

Die Göttin Isis ist die Göttin der 10.000 Namen. Ihre Essenz spiegelt sich in jeder anderen Göttin wieder. Sie ist sozusagen D I E Repräsentantin für das Göttlich Weibliche generell. Jede andere Göttin ist demnach sozusagen eine „Spezialistin“ auf einem oder mehreren Gebieten in Bezug auf die Göttlichen Mysterien im Allgemeinen. Isis stellt die absolute Balance zwischen dem Göttlich Weiblichen und den Göttlich Männlichen Energien dar!!! Isis ist auch die Göttin des Mondes (weiblich) UND der Sonne (männlich). Die Priesterinnen der Vergangenheit sind im alten Ägypten in den Mysterienschulen der Göttin Isis gewesen und wurden dort ausgebildet. Im Moment sind so viele Priesterinnen der Vergangenheit reinkarniert wie noch nie zuvor. Gemeinsam sind wir stark! Gemeinsam sind wir das Energiefeld, welches diesen Planeten in den Aufstieg führen wird. Erinnere dich geliebte Seele. Warst auch du eine Priesterinnen oder ein Priester in einem früheren Leben? Erinnere dich!

Die Codes der Göttin Isis bleiben in der Seele erhalten, unabhängig davon, wie lange das schon her sein mag. Zeit ist eine Illusion.

WELCHE ASPEKTE DER ENERGIE DER GÖTTIN GIBT ES AUF DEM SPIRITUELLEN WEG?

Die Energie der Göttin – Goddess Energy – ist die Energie der Liebe, Balance und des Friedens.

Wenn wir über das Göttinnen-Bewusstsein sprechen, nehmen wir einen herzzentrierten Zustand ein, bei dem sich die Energie des Göttlich Weiblichen in uns verankert und durch uns einen gelebten Ausdruck findet.

Es ist verkörperte Göttliche Liebesenergie, welche nicht immer sanft sein muss. Göttliche Liebe kann beide Extreme annehmen – sehr sanft und sehr hart -, weil die Göttliche Liebe und die Göttliche Wahrheit alles beinhaltet und auch alles sieht. Wenn wir persönlich diese Göttliche Wahrheit in unserem Leben, im Denken und Fühlen, verkörpern, werden wir diese niemals als hart empfinden. Nur unser menschliches Ego wiedersetzt sich gerne dem “Scheinwerferlicht” der Göttlichen Liebe und Wahrheit, die Gott ist.

Die Rückkehr des Göttinnen bedeutet auf der einen Seite, dass gerade jetzt so viele hohe Weibliche Göttliche Meisterseelen inkarniert sind wie noch nie zuvor (quantitativ UND qualitativ). Auf der anderen Seite bedeutet es die erneute bewusste Wahrnehmung, Wertschätzung und Verankerung in unserem Bewusstsein, in unserem Herzen und dadurch auf unserem geliebten Planeten Gaia. Alles ist Energie und alles ist verbunden.

Mutter Erde ist ein femininer Planet! In den letzten 13.000 Jahren (seit dem Untergang von Atlantis) wurde diese weibliche Energie systematisch verbannt, unterdrückt und in der heutigen Zeit unter dem Deckmantel der Gleichberechtigung versucht auszurotten.
Der Planet Gaia und mit ihm die Menschheit wird in die 5. Dimension aufsteigen. Wir alle brauchen dafür die gelebte und verkörperte Balance der männlichen und weiblichen Energien IN UNS!!! Wir müssen wieder lernen, unsere Sinne zu verfeinern, um diese Energien überhaupt wahrnehmen zu können. Wir müssen wieder lernen in unser Herz zu gehen. Zu fühlen! Und aus diesem Zustand heraus zu leben. DAS ist die Grundvoraussetzung für unseren spirituellen Aufstieg – persönlich und als Kollektiv.

Die Göttlich Weibliche Energie ist grundsätzlich eine sanft, harmonische und spiralartige Energie. Die Göttlich Männliche Energie ist mehr die direkte, gerade und auf den Punkt ausgerichtete Energie. Beides ist gut und richtig. Beides wird gleichberechtigt benötigt und hat verschiedene “Einsatzmöglichkeiten”. Nur in Balance und in einem ausgewogenen, gelebten Zustand können wir immer mehr das Göttliche Licht (welches alle Eigenschaften beinhaltet – also neutral ist -) in uns kanalysieren und verkörpern.

Wir benötigen eine Balance der Energien IN UNS UND auf diesem Planeten! Um wieder diese Balance zu verkörpern, müssen wir uns häufig ersteinmal bewusst machen, was uns fehlt. Wir haben es einfach vergessen und in unserer heutigen Gesellschaft wurden diese Qualitäten auch nicht aktiv gelebt. Jedes Extrem ist hierbei nicht erwünscht. Auch nicht das Weibliche! Es geht um Energie und nicht um Äußerlichkeiten. Dem Göttlichen ist es wirklich ziemlich egal, was jemand für Kleidung trägt, wie er/sie sein Lebensumfeld gestaltet, oder welches Auto gefahren wird. Absolut unwichtig aus Göttlicher Sicht.

Das Göttliche beurteilt vielmehr, wieviel Liebesenergie und Mitgefühl jemand verkörpert UND welche Gedanken, Gefühle und welche Motivation hinter diesen gelebten Energien steht. Dieser Aspekt wird oft unterschätzt. Wenn der äußere Schein mehr auf Show besteht und die Motivation dafür auf einer eher egobasierten Selbstdarstellung beruht, wird uns das keinen Millimeter weiterbringen, wenn wir den persönlichen, spirituellen Aufstieg erfahren möchten. Wir müssen uns bewusst sein, was unsere Seele wirklich möchte.

Welche Formen der Energie der Göttin gibt es?

GODDESS ENERGY

Der Kreis symbolisiert die Einheit und Ausgeglichenheit,
welche eine harmonische weibliche Energiequalität ist.
IN EINEM KREIS SIND ALLE GLEICH.
Jeder hat seine persönliche und einzigartige Art zu sein.
Wir werden Mitglied der Galaktischen Gesellschaft,
durch die verkörperte Energie der Einheit und Gleichheit.

Das BEWUSSTSEIN der Göttin ist spiralartig!
Die Herzensenergie der Göttin ist eine spiralartige Energie.
Sie steht für das kosmische Bewusstsein.
Auch das Galaktische Zentrum ist spiralartig.
Die spirituelle Entwicklung erfolgt spiralartig.
Und auch in der heiligen Geometrie finden wir immer wieder die Spirale.
Finonacci Sequenz
Schlüssel zum Universum (Tesla)

GODDESS ENERGY
GODDESS ENERGY

Die VENUS-ROSE
(welche die Umlaufbahn der Venus um die Sonne abbildet), steht u.a. für die Liebe.
Die Venus ist mit der Rückkehr der Göttin verbunden!
Sie hat viele Aspekte, auf die wir mit der Zeit
in den Rose-Grail-Journeys eingehen werden.

DIE ROSE

steht für
das Göttlich Weibliche Prinzip
die Liebe
Mitgefühl
spirituelle Entfaltung und Entwicklung
Verbindung mit dem Göttlichen
und vieles mehr.

GODDESS ENERGY
GODDESS ENERGY
GODDESS ENERGY
GODDESS ENERGY

Das BEWUSSTSEIN DER GÖTTIN,
Galaktisches und Kosmisches
BEWUSSTSEIN
erfahren wir durch eine spiralartige Energie.
Die Rückkehr der Göttin beinhaltet die Rückkehr
des spiralartigen galaktischen Bewusstseins in uns.

 
Scroll to Top